„Penguin Bloom“

Bradley Tr. Greive, Cameron Bloom: Penguin Bloom – Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Verlagsinformationen

Wie ein kleiner Vogel einer Familie die Lebensfreude zurückschenkte!

Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird.

Personeninformation

Bradley Trevor Greive ist Künstler, Karikaturist, Möbel- und Spielzeugdesigner sowie Drehbuchautor. Er lebt abwechselnd in Sydney, New York und Los Angeles. Ralf Pannowitsch, geboren 1965 in Greifswald, studierte Germanistik und Romanistik. Er lebt in Leipzig als Lehrer, Gärtner und Übersetzer aus dem Englischen und Französischen. Beinahe alle Bücher der Autoren Chrstophe André und François Lelord wurden von ihm ins Deutsche übertragen.

Pressestimme

„Ein Buch mit einer Botschaft, die Mut macht (…) Liebenswert fotografiert, ungeschönt erzählt.“ Brigitte, Angela Wittmann

„Erzählt wird die Geschichte in wunderbaren Bildern, die der Fotograf Cameron Bloom über die Jahre machte. Seine Fotos sind so berührend, dass man sich ihrem Zauber kaum entziehen kann.“ Deutschlandradio Kultur „Lesart“, Kim Kindermann

Personen- und Verlagsinformation und Pressestimme von randomhouse.de